Bewegung an der frischen Luft, ausreichend Schlaf und eine gesunde Lebensweise – das alles ist gut für unser Immunsystem. Doch auch eine ausgewogene Ernährung kann unsere Abwehr jetzt stärken. Lesen Sie in unserem aktuellen Blog-Beitrag, was Ihrem Immunsystem gut tut.

Buntes Gemüse.

Die vielen natürlichen Aroma- und Farbstoffe, die in Gemüse und Obst stecken, sind echte Bodyguards für unser Immunsystem. Am besten Sie entscheiden sich für einheimisches Gemüse, denn das ist nicht so weit gereist und enthält noch viele der gesunden Pflanzenstoffe.

Grüner Tee.

Grüner Tee ist ein wahrer Immunbooster: Er enthält sogenannte Katechine, das sind die Gerbstoffe im Tee, die unser Immunsystem schützen können. Trinken Sie am besten jeden Tag drei Tassen frisch aufgebrühten Tee, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Kohl.

Welche Kohlsorte auch Ihre Lieblingssorte ist, Studien haben gezeigt, dass Kohl große Mengen an Wirkstoffen enthalten, die unser Immunsystem stärken können. Gerade Brokkoli und Rosenkohl sind besonders reich an diesen Schutzstoffen.

Kurkuma.

Kurkuma oder auch Gelbwurz genannt, ist in der ayurvedischen Medizin schon seit Jahrtausenden als Heilmittel bekannt. Bei uns dient die Knolle eher als Gewürz: sie ist nämlich Hauptbestandteil von Curry. Das Curcumin ist in der Lage unser Immunsystem zu stärken.

Lauch.

Lauchgewächse, zu denen zum Beispiel auch Zwiebeln und Knoblauch gehören, enthalten Oligofruktose, die der Darmschleimhaut – unserem größten Immunorgan – zu Gute kommt. Zum anderen stecken weitere immunaktivierende Inhaltsstoffe in beiden Gemüsesorten.

Omega-3-Fettsäuren.

Fisch, wie Lachs oder Forelle, enthalten jede Menge der guten Fette, die unser Immunsystem stärken können. Wer keinen Fisch mag, kann auch auf Omega-3-Kapseln zurückgreifen.

Zitrusfrüchte.

Wer Zitrusfrüchte isst, stärkt sein Immunsystem gleich mehrfach: Die Früchte enthalten sekundäre Pflanzenstoffe, die sich wiederum auf andere über Obst und Gemüse aufgenommen Stoffe auswirken und deren immunstärkende Wirkung erhöhen können. Außerdem enthalten Zitrusfrüchte viele Vitamine und Mineralstoffe, die unsere Abwehr anregen.

Zink & Selen.

Auch mit Zink und Selen kann das Immunsystem unterstützt werden. Denn die beiden essentiellen Spurenelemente sind Bestandteil vieler Enzyme, die an Immunprozessen beteiligt sind. Zink und Selen sind unter anderem in Fisch, Nüssen, Käse, Rindfleisch oder Eiern enthalten. Es gibt sie aber auch in diversen Nahrungsergänzungsmitteln.