E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25

Alter und Emanzipation

Abbildung ähnlich
Leider führen wir diesen Artikel nicht
Buchformat: Taschenbuch
Packungsgröße: 1 St

  • EAN
    9783850767385
  • Darreichung
    Buch

Produktdetails & Pflichtangaben

Gerontologie, Alter, Pflege
Weitere Produktinformationen
Der seit geraumer Zeit in den Medien geführte und publikumswirksam inszenierte „Krieg der Generationen“ lässt für die zukünftigen Alten nichts Gutes erwarten. Eine Emanzipation des Alters steht damit auf der Tagesordnung. Als Orientierungsrahmen dient dem Buch die feministische Theorie. Teil I beschäftigt sich mit aktuellen Problembereichen wie Armut, Isolation, Sexualität und Tod im Alter. Des Weiteren werden pflegewissenschaftliche Fragestellungen diskutiert und der jüngst auch in der Altenpflege stattfindende Ethik-Diskurs wird kritisch hinterfragt. Im 2. Teil werden die Altersbilder namhafter Vertreter der abendländischen Philosophie einer kritischen Analyse unterzogen. „Das erklärte Ziel des Autors ist es, emanzipatorische Momente da und dort ‚aufzuspüren‘ bzw. entgegenstehende Mechanismen aufzuzeigen. Tatsächlich gelingt es Zehender, seinen Anspruch überzeugend einzulösen“, so Leopold Rosenmayr, der Grandseigneur der österreichischen Gerontologie, in einer schriftlichen Stellungsnahme.
Produktdetails:
216 Seiten Deutsch / Erscheinungsdatum: 01.02.2006

Alter und Emanzipation

Für jede von Ihnen verfasste Bewertung mit mehr als 50 Wörtern (= Premiumbewertung) erhalten Sie einen Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

Mehr Informationen zu Premiumbewertungen.