Navigation überspringen
Online Apotheke - shop-apotheke.com
  • Warenkorb
    0

Weleda Lavendelöl 10%

    • homöopathisch
    • Arzneimittel
    • apothekenpflichtig
    • NOW! Produkt

  • Bitte Rezeptart wählen

    Ohne Rezept
Ohne Rezept
  • AVP/UVP1
  • Ihr PreisAVP/UVP1
  • Ersparnis2
  • 20 ml
    45,75 € / 100 ml
    € 13,50
    € 13,50
    € 9,15
    € 9,15
    -32%

sofort lieferbar

Kostenloser Versand ab 19 €Kostenloser Versand ab 19 €

1
Weleda Lavendelöl 10%
20 ml
45,75 € / 100 ml
Ihr Preis
€ 9,15
In den Warenkorb
  • PZN
    00572854Pharmazentralnummer
  • Darreichung
    Öl
  • Marke
    WELEDA Lavendel
  • Hersteller
    WELEDA AG

Produktdetails & Pflichtangaben

Löst Verspannungen und beruhigt

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 1 ml Lavandula aetheroleum 10%

Hilfsstoffe

  • Oliven-Öl, nativ

Weitere Produktinformationen

Die wohlduftende, ölige Einreibung ist für äußerliche Anwendungen bestimmt.
Einreibungen mit Lavendelöl geben dem Organismus harmonisierende Impulse, wenn z.B. Stress das fein abgestimmte innere Rhythmusgefüge aus der Balance gebracht hat. Besonders bewährt hat sich das Weleda Lavendelöl 10% bei nervöser Unruhe, Verspannungen, vegetativen Gleichgewichtsstörungen und Problemen beim Einschlafen. Kurz vor dem Schlafengehen angewendet, schenkt es Entspannung nach einem anstrengenden Tag und fördert so den erholsamen Schlaf.

Darreichungsform:
Ölige Einreibung

Wirkstoff:
Ätherisches Lavendelöl

Zusammensetzung:
10 ml enth.: Lavandulae aetheroleum 10 % (HAB, V. 12h) 10 ml.

Ölgrundlage:
Natives Olivenöl.

Anwendungsgebiete:
gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis
Dazu gehören: Vegetative Gleichgewichtsstörungen mit nervöser Unruhe, Einschlafstörungen, Verspannungen und Krämpfe (Spasmen); funktionelle Herz-Kreislauf-Störungen, Blähungen (Meteorismus), Regelstörungen (Menstruationsstörungen).

Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet, 2 - 3 mal täglich 3 - 5 Tropfen Öl über den betroffenen Bereichen leicht in die Haut einreiben oder als Wickel anwenden. Bei vegetativen Gleichgewichtsstörungen, Einschlafstörungen und bei funktionellen Herz-Kreislauf-Störungen erfolgt die Einreibung im linken Brustbereich, bei Blähungen auf dem Bauch im Uhrzeigersinn, bei Regelstörungen im Bauch- und Lendenbereich. Bei Säuglingen und Kleinkindern bis zum Alter von 5 Jahren nicht in die Haut einreiben, sondern nur als Wickel anwenden.

Gegenanzeigen:
Ekzeme.

Schwangerschaft/Stillzeit:
Wie alle Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker anwenden.

Nebenwirkungen:
Sehr selten Hautreizungen.

Wechselwirkungen:
Keine bekannt

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Um eine Bewertung schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch kein Kundenkonto?
 Hier registrieren

5%2

Wussten Sie schon?

Für jede von Ihnen verfasste Premium-Bewertung schenken wir Ihnen einen 5%-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!