E-Rezept bis 18 Uhr bestellt, morgen geliefert.25

FRONTLINE® SPOT ON Hund (10-20kg) gegen Zecken und Flöhe

Abbildung ähnlich
-19%2
€ 41,99
7,00 € / 1 St.
AVP/UVP1€ 51,86
Tiergröße: 10-20 kg

Packungsgröße: 6 St
Sofort lieferbarVersandkostenfrei
FRONTLINE® SPOT ON Hund (10-20kg) gegen Zecken und Flöhe
Tiergröße: 10-20 kg | Packungsgröße: 6 St | Einzeldosispipetten

Ihr Preis

€ 41,99

  • PZN / EAN
    02246395 / 3661103009825
  • Darreichung
    Einzeldosispipetten
  • Marke
    FRONTLINE Spot-on
  • Hersteller
    Boehringer Ingelheim VETMEDICA GmbH

Produktdetails & Pflichtangaben

Zur Behandlung von Hunden gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall

FRONTLINE® SPOT ON:

  • Wirkt zuverlässig:
    Zecken, Flöhe und Haarlinge werden wirksam abgetötet
  • Wirkt schützend:
    Die Wirkung tritt ein, wenn der Parasit die Haut berührt –
    so muss es nicht erst zum Stich kommen
  • Wirkt verträglich:
    Der Wirkstoff wird nur äußerlich auf der Haut und in den
    Talgdrüsen des Hundes gespeichert
Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 134 mg Fipronil

Hilfsstoffe

  • 0.27 mg Butylhydroxyanisol
  • Diethylenglycolmonoethylether
  • Povidon K17
  • 0.13 mg Butylhydroxytoluol
  • Polysorbat 80
  • 105.99 mg Ethanol
Weitere Produktinformationen

Frontline

 

FRONTLINE® SPOT ON – Die Nr. 1 gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge bei Hunden*
Mit FRONTLINE® SPOT ON schützen Sie Ihren Hund zuverlässig gegen Parasiten wie Zecken, Flöhe und Haarlinge. Optimal auf das Gewicht Ihres Hundes abgestimmt, wird FRONTLINE® SPOT ON einfach auf die Haut des Hundes aufgetragen und verteilt sich mit dem natürlichen Talgfilm der
Haut. So werden Zecke, Floh & Co. bei Kontakt unschädlich gemacht und die Übertragung von
durch Parasiten übertragbaren Infektionskrankheiten wird reduziert. Vertrauen Sie der Nr. 1 gegen
Zecken und Flöhe bei Hunden und Katzen* – mit bewiesener Wirksamkeit und sehr guter Verträglichkeit für Ihren Vierbeiner.

FRONTLINE® SPOT ON kann bei Hunden auch zur Behandlung der Flohstichallergie angewendet werden.

 

Frontline

 

Die Anwendung von FRONTLINE® SPOT ON

Entnehmen Sie eine Pipette aus der Verpackung. Halten Sie die Pipette aufrecht und knicken Sie die Pipettenspitze an der perforierten Stelle nach unten ab. Scheiteln Sie das Fell Ihres Hundes zwischen den Schulterblättern und setzen Sie die Pipette direkt auf die Haut auf. Dann die Pipette entleeren. Von dieser Stelle aus verteilt sich der Wirkstoff innerhalb von 1 bis 2 Tagen mit dem natürlichen Talgfilm auf der gesamten Haut.

Frontline



Frontline

 

 

Die Wirkweise von FRONTLINE® SPOT ON

FRONTLINE® SPOT ON verteilt sich nach dem Auftragen mit dem natürlichen Talgfilm der Haut und wirkt so wie ein äußerer, unsichtbarer Schutzmantel gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge bei Hunden. Um eine optimale Verteilung gewährleisten zu können, sollten Sie Ihren Hund innerhalb von 2 Tagen nach der Behandlung nicht baden. Bei Kontakt mit der Haut nehmen Parasiten den Wirkstoff auf und werden so innerhalb kurzer Zeit unschädlich gemacht.

 

Frontline

 

 

DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN RUND UM FRONTLINE® SPOT ON

1. Warum sollte ich meine Katze gegen Zecken und Flöhe behandeln?
Zecken und Flöhe können Infektions- und Hautkrankheiten auslösen, die nicht nur uns Menschen, sondern auch unseren Tieren gefährlich werden können. Parasitenkrankheiten durch Würmer, wie der Gurkenkernbandwurm, können beispielsweise durch Flöhe übertragen werden. Aber auch Zecken können für unsere Samtpfoten ein Krankheitsrisiko darstellen – Studien haben gezeigt, dass jede dritte Zecke die Auslöser der Borreliose-Krankheit in sich trägt. Daher sollten Tierhalter ihre Vierbeiner vorbeugend mit einem Parasitenschutz behandeln.

2. Warum sehe ich nach der Behandlung noch Zecken?
FRONTLINE® Spot On macht über 90% der Zecken innerhalb von 48 Stunden unschädlich. Aufgrund des Wirkprinzips ist es jedoch möglich, dass vorübergehend lebende Zecken am Tier sichtbar sind, die das Tier neu befallen haben. Sie werden jedoch abgetötet, sobald ausreichend Wirkstoff durch den Panzer eingedrungen ist und können dann einfach entfernt werden. So kann sichergestellt werden, dass auch für andere Tiere in Haushalt oder Umgebung keine Gefahr der Übertragung von Infektionskrankheiten durch die betroffenen Zecken besteht.

3. Warum sehe ich nach der Behandlung noch Flöhe?
FRONTLINE® Spot On macht über 95% der Flöhe innerhalb von 24 Stunden unschädlich. Sobald Flöhe auf dem Tier entdeckt werden, haben sich die Eier, Larven und Puppen jedoch meist schon in der Umgebung ausgebreitet. Denn die erwachsenen Flöhe auf dem Tier machen nur ca. 5% des Flohbefalls aus. Aus der Flohbrut können sich immer wieder neue Flöhe entwickeln – daher muss der gesamte Flohzyklus durchbrochen werden, um den Flohbefall wieder loszuwerden. Dies ist erst dann der Fall, wenn es keinen Nachwuchs mehr gibt, was bis zu 3 Monate andauern kann. Die Flohbrut kann die gesamte häusliche Umgebung befallen. Daher empfiehlt es sich als ergänzende Maßnahme die Umgebung mechanisch durch tägliches Staubsaugen und Waschen der befallenen Textilien zu reinigen und die Flohbrut durch geeignete Insektizide (z.B. FRONTLINE HOMEGARD®) abzutöten.

4. Wie schütze ich meinen Hundewelpen vor Flöhen und Zecken?
Auch Welpen können bereits von Parasiten befallen sein. Vor allem Flöhe können den Kleinen zu schaffen machen und bei massivem Befall sogar eine Blutarmut auslösen. FRONTLINE® SPRAY kann bei Hunde- und Katzenwelpen schon ab dem ersten Lebenstag eingesetzt werden. Es macht Zecken und Flöhe sofort unschädlich und kann genau auf das Gewicht des Welpen angepasst werden. Ab der 12. Lebenswoche und einem Körpergewicht von 2 kg kann dann auf FRONTLINE® SPOT ON umgestellt werden.

*Nr. 1 in der Apotheke / IQVIA Ecto Pharma Report YTD 11/2020.

Frontline Spot on Hund S, M, L, Lösung zum Auftropfen auf die Haut für Hunde. Wirkstoff: Fipronil. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von 2 kg bis 10 kg (S), über 10 kg bis 20 kg (M), über 20 kg bis 40 kg (L) gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Abtötung von Flöhen (Ctenocephalides spp.). Die insektizide Wirksamkeit gegen adulte Flöhe bleibt 8 Wochen lang erhalten. Abtötung von Zecken (Ixodes ricinus, Dermacentor variabilis, Rhipicephalus sanguineus). Die akarizide Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 4 Wochen an. Abtötung von Haarlingen (Trichodectes canis). Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie (Flohallergiedermatitis = FAD). [Okt 2017]

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Fragen und Antworten zu FRONTLINE® SPOT ON Hund (10-20kg) gegen Zecken und Flöhe

Wie oft wird Frontline Spot-on Hund M angewendet?

Frage von Käthe S.

Sie wenden Frontline Spot-on für Hunde nur dann an, wenn ihr Hund einen Floh-, Zecken- oder Haarlingsbefall hat oder an einer Flohstichallergie leidet.

Sie wenden das Mittel einmalig an. Die Flöhe, Zecken und Haarlinge werden dann abgetötet und diese Wirkung bleibt für ein paar Wochen erhalten.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Was ist Frontline Spot-on Hund M?

Frage von Josefin L.

Frontline Spot-on Hund M verwenden Sie, um Ihren Hund gegen Flöhe, Zecken oder Haarlinge zu behandeln. Auch eine Flohstichallergie kann damit behandelt oder kontrolliert werden.

Die Dosierung ist für Hunde zwischen 10 und 20 kg geeignet.

Der enthaltene Wirkstoff heißt Fipronil. Das Mittel wird in einer bestimmten Dosierung auf die Haut des Tieres aufgetropft und es tötet den Befall sofort ab.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.

Wofür wird Frontline Spot-on Hund M angewendet?

Frage von Milian D.

Das Mittel wird gegen Flöhe, Zecken und Haarlinge an mittelschweren Hunden angewendet. In manchen Fällen wird auch eine Flohstichallergie oder Kontrolle damit durchgeführt.

Wenn Sie nicht genau wissen gegen welche Beschwerden sie das Arzneimittel bei ihrem Hund anwenden sollen, dann fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker oder rufen Sie unsere kostenfreie Beratungshotline an. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage.

Beantwortet von unserem Team aus Apothekern und PTAs. Falls Fragen offen bleiben sollten, lesen Sie bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder unserem Pharma-Team.
Keine passende Antwort gefunden?