5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Lactofem® Milchsäure Vaginalzäpfchen

-12%2
Abbildung ähnlich
PZN: 10078055
Menge: 7 St
Darreichung: Suppositorien
Marke:
Hersteller: MIBE GmbH Arzneimittel
Alternative Packungsgrößen:

7 St

-12%2

14 St

-20%2
AVP / UVP1: € 9,95 € 8,75 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Lactofem® Milchsäure Vaginalzäpfchen

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 167 mg (S)-Milchsäure
  • 100 mg Natrium-(S)-lactat-Lösung

Was sind Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen und wie sind sie zusammengesetzt?
Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen sind Zäpfchen zur Anwendung in der Scheide, die ein Milchsäure-Natriumlactat-Gemisch enthalten. Die Vaginalzäpfchen können zur Erhaltung oder Regulierung des natürlichen pH-Wertes in der Scheide eingesetzt werden

  • bei erwachsenen Frauen
  • in Schwangerschaft und Stillzeit
  • bei Mädchen nach Rücksprache mit einem Arzt.

Bei Neigung zu Scheideninfektionen kann eine vorbeugende Langzeitbehandlung bedenkenlos erfolgen.

Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen enthalten (S)-Milchsäure, Natrium-(S)-lactat-Lösung, Macrogol 1500 und Macrogol 6000. Die Zäpfchen sind frei von Paraffin, Vaselin und anderen Fetten.

Wofür werden Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen angewendet?
Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen werden angewendet zur Erhaltung und Wiederherstellung eines natürlichen pH-Wertes in der Scheide. Die Erhaltung bzw. Ansäuerung des vaginalen Milieus mit Milchsäure unterstützt das Wachstum der Scheiden-typischen Bakterien (Milchsäureproduzierende Bakterien) und wirkt sich zugleich ungünstig auf das Wachstum von Krankheitserregern im Vaginalbereich aus. Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen können deshalb vorbeugend bei Neigung zu Scheideninfektionen und in Ergänzung zu einer medikamentösen Behandlung von Scheideninfektionen angewendet werden.

In welcher Dosis sollten Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen angewendet werden?
Die Einzeldosis ist ein Vaginalzäpfchen einmal täglich am Abend vor dem Schlafengehen.

Wie sollten Sie Lactofem Milchsäure Vaginalzäpfchen anwenden?
Ein Vaginalzäpfchen wird einmal täglich – am besten  in Rückenlage, mit leicht angezogenen Beinen – tief in die Scheide eingeführt. Um möglichst eine vorzeitige Ausstoßung des Vaginalzäpfchens zu verhindern, sollte die Anwendung abends vor dem Zubettgehen erfolgen.

Zum Entnehmen des Vaginalzäpfchens aus dem Folienstreifen ziehen Sie bitte die beiden Folien an der Spitze des Zäpfchens auseinander.

Bei relativ trockener Scheide kann das Vaginalzäpfchen vor dem Einführen unter fließendem Wasserangefeuchtet werden, damit es noch leichter einzuführen ist.

Bitte benutzen Sie während der Anwendung eine Slipeinlage, da durch die besonders gute Löslichkeitder Vaginalzäpfchen gelegentlich wässriger Ausfluss auftreten kann.

Statistik zu Lactofem® Milchsäure Vaginalzäpfchen

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Lactofem® Milchsäure Vaginalzäpfchen von MIBE GmbH Arzneimittel:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

38 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Lactofem® Milchsäure Vaginalzäpfchen von MIBE GmbH Arzneimittel verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

56% 18-29
0% 30-49
33% 50-59
11% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Lactofem® Milchsäure Vaginalzäpfchen von MIBE GmbH Arzneimittel, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Lactofem® Milchsäure Vaginalzäpfchen

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien