Navigation überspringen

Crilomus® 0,75 mg

  • AVP/UVP1
  • ZuzahlungZuzahlung
  • 50 St
    € 195,81
    € 195,81
    € 0,00

Derzeit nicht lieferbar

1
Arzt Service

In folgenden Packungsgrößen erhältlich

  • PZN
    10382037Produktkennzeichnung
  • Darreichung
    Hartkapseln
  • Hersteller
    Hexal AG

Produktdetails & Pflichtangaben

verschreibungspflichtiges Arzneimittel

Wirkstoffe & Hilfsstoffe

Wirkstoffe

  • 0.77 mg Tacrolimus-1-Wasser

Hilfsstoffe

  • Hypromellose
  • 69.1 mg Lactose-1-Wasser
  • Croscarmellose natrium
  • Magnesium stearat (pflanzlich)
  • Gelatine
  • Titandioxid
  • Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz
  • Brillantblau FCF
  • Schellack
  • Propylenglycol
  • Kaliumhydroxid
  • Eisen(II,III)-oxid

Weitere Produktinformationen

Crilomus®

Crilomus gehört zu einer Gruppe von Medikamenten, die Immunsuppressiva genannt werden.

Nach erfolgter Organtransplantation (z. B. von Leber, Niere oder Herz) wird Ihr Immunsystem versuchen, das neue Organ abzustoßen. Crilomus wird angewendet, um die Immunantwort Ihres Körpers unter Kontrolle zu halten und Ihrem Körper die Annahme des transplantierten Organs zu ermöglichen. Crilomus wird oft in Verbindung mit anderen Arzneimitteln verwendet, die das Immunsystem ebenfalls unterdrücken.

Möglicherweise erhalten Sie Crilomus auch zur Behandlung einer Abstoßung Ihres Leber-, Nieren- oder Herztransplantats oder eines anderen transplantierten Organs oder weil nach Ihrer Transplantation die Immunreaktion Ihres Körpers durch eine vorausgehende Therapie nicht beherrscht werden konnte.

Zusammensetzung:

Der Wirkstoff ist Tacrolimus. Jede Kapsel enthält 0,5 mg, 0,75 mg, 1 mg, 2 mg oder 5 mg Tacrolimus (als Monohydrat).

Die sonstigen Bestandteile sind:

- Kapselinhalt:

Lactose-Monohydrat, Hypromellose, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich] - Hartgelatinekapsel:
Crilomus 0,5 mg Hartkapseln: Gelatine, Titandioxid (E 171), Natriumdodecylsulfat, Sorbitanlaurat, Eisen- (III)-hydroxid-oxid x H2O (E 172)

Crilomus 0,75 mg Hartkapseln: Gelatine, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E 172), Bril- lantblau FCF (E 133), Schellack, Propylenglycol, Kaliumhydroxid, Eisen(II,III)-oxid (E 172)

Crilomus 1 mg Hartkapseln: Gelatine, Titandioxid (E 171), Natriumdodecylsulfat, Sorbitanlaurat, Ei- sen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E 172), Eisen(III)-oxid (E 172), Eisen(II,III)-oxid (E 172)

Crilomus 2 mg Hartkapseln: Gelatine, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E 172), Eisen(III)- oxid (E 172), Brillantblau FCF (E 133), Schellack, Pro- pylenglycol, Kaliumhydroxid, Eisen(II,III)-oxid (E 172) Crilomus 5 mg Hartkapseln: Gelatine, Titandioxid (E 171), Natriumdodecylsulfat, Sorbitanlaurat, Ei- sen(III)-oxid (E 172)

Anwendung:

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie immer dasselbe Tacrolimus-Arzneimittel erhalten, wenn Sie Ihr Rezept einlösen, es sei denn, Ihr Facharzt hat ausdrücklich einem Wechsel zu einem anderen Tacrolimus-Arzneimittel zugestimmt.

Dieses Arzneimittel soll 2-mal am Tag eingenommen werden. Wenn Sie ein Arzneimittel erhalten, dessen Aussehen vom gewohnten abweicht oder dessen Dosierungsanweisungen verändert sind, sprechen Sie bitte so schnell wie möglich mit Ihrem behandelnden Arzt oder Apotheker, damit gewährleistet ist, dass Sie das richtige Arzneimittel bekommen haben.

Die Anfangsdosis zur Verhinderung einer Abstoßung Ihres Transplantats wird von Ihrem Arzt unter Berück- sichtigung Ihres Körpergewichts berechnet. Die Anfangsdosen unmittelbar nach der Transplantation liegen, je nach dem transplantierten Organ, gewöhnlich im Bereich von

0,075-0,30 mg pro kg Körpergewicht pro Tag.

Die Dosis von Crilomus hängt von Ihrem Allgemeinzustand und von den anderen Arzneimitteln ab, die Sie gleichzeitig zur Unterdrückung Ihres Immunsystems einnehmen. Damit Ihr Arzt die richtige Dosis ermitteln und von Zeit zu Zeit einstellen kann, muss er regelmäßig Blutuntersuchungen durchführen. Sobald sich Ihr Zustand stabilisiert hat, wird Ihr Arzt gewöhnlich die Dosis von Crilomus herabsetzen. Ihr Arzt wird Ihnen genau sagen, wie viele Kapseln Sie einnehmen müssen und wie oft Sie Crilomus einnehmen müssen.

• Crilomus wird 2-mal täglich eingenommen, gewöhnlich morgens und abends. Sie sollten Crilomus generell auf leeren Magen oder mindestens 1 Stunde vor bzw. 2-3 Stunden nach einer Mahlzeit einnehmen.

• Die Hartkapseln sind unzerkaut mit einem Glas Wasser zu schlucken.

• Nehmen Sie die Hartkapseln sofort nach der Entnahme aus der Blisterpackung ein.

• Vermeiden Sie den Genuss von Grapefruit und Grapefruitsaft, wenn Sie Crilomus einnehmen.

• Das im Aluminium beutel enthaltene Trocknungsmittel darf nicht geschluckt werden.

Aufbewahrung:

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton, dem Aluminiumbeutel und der Blisterpackung nach „verwendbar bis“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nach dem Öffnen des Aluminiumbeutels sollten die verblisterten Kapseln innerhalb von 12 Monaten aufgebraucht werden. Nach dem Öffnen des Aluminiumbeutels nicht über 25 °C lagern.

Nach der Entnahme aus der Blisterpackung sollten die Kapseln sofort eingenommen werden.

Nicht über 30 °C lagern. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.

Entsorgen Sie Arzneimittel niemals über das Abwasser (z. B. nicht über die Toilette oder das Waschbecken). Fragen Sie in Ihrer Apotheke, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Rezeptpflichtige Medikamente dürfen nur gegen Vorlage eines Originalrezepts abgegeben werden. Bitte senden Sie uns Ihr Rezept am Ende Ihrer Bestellung per Post zu. Die Portokosten übernehmen selbstverständlich wir.

Was passiert eigentlich mit meinem Rezept?

Damit Sie einen Einblick in unsere tägliche Arbeit bekommen und sehen können, was alles mit Ihrem Original-Rezept geschieht, haben wir ein Video mit allen relevanten Informationen produziert.