5€ Neukunden-Rabatt9
Ihr Code: neu2016
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kostenlose Hotline: 0800 - 200 800 300 aus dem dt. Fest-/Mobilnetz, Mo. - Sa. 8 - 20 Uhr

Reparil®-Dragees

-20%2
Abbildung ähnlich
PZN: 07625967
Menge: 100 St
Darreichung: Tabletten magensaftresistent
Marke:
Hersteller: MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Alternative Packungsgrößen:
AVP / UVP1: € 26,48 € 21,17 19

inkl. MwSt. und Versand

sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Reparil®-Dragees

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 20 mg Aescin

Reparil-Dragees. Weniger Schwellung, weniger Schmerz.

Reparil-Dragees haben eine antiödematöse und entzündungshemmende Wirkung. Der Wirkstoff in Reparil, das Aescin, wird aus den Samen der Rosskastanie gewonnen.

  • bei Schwellungen nach Operationen und Sportverletzungen


Aescin, der Wirkstoff aus der Rosskastanie

  • entfaltet am Ort der Erkrankung seine abschwellende, entwässernde und entzündungshemmende Wirkung
  • beseitigt rasch die durch örtliche Schwellungen verursachten Beschwerden (wie Druckgefühl, Schmerzen usw.)
  • ohne negative Auswirkungen auf den Mineralstoffwechsel und das blutbildende System.


Reparil-Dragees:
magensaftresistente, überzogene Tablette

Wirkstoff:
Aescin

Zusammensetzung:
1 magensaftresistente, überzogene Tablette enthält:
Arzneilich wirksamer Bestandteil:
Aescin 20 mg
Sonstige Bestandteile:
Lactose-Monohydrat, Povidon (K 29 - 32), Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Sucrase (Zucker), Talkum, arabisches Gummi, Titandioxid E 171, hochdisperses Siliciumdioxid, Poly(ethylacrylat, methacrylsäure), Macragol 8000, Natriumhydroxid, Carmellose-Natrium, Triethylcitrat, Simethicon-Emulsion, gebleichtes Wachs, Carnaubawachs.

Anwendungsgebiete:
Lokalisierte Schwellungen nach Verletzung.

Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe, Niereninsuffizienz oder Nierenerkankungen, Schwangerschaft und Stillzeit.

Warnhinweise:
Patienten mit den seltenen, hereditären (Mangel-)Erkrankungen Galactose-lntoleranz, Lactase-Mangel, Glucose-Galactose- Malabsorption, Fructose-lntoleranz oder Saccharase-lsomaltase-Mangel sollten Reparil-Dragees nicht anwenden.
Reparil-Dragees sind für Kinder unter 7 Jahren nicht indiziert.

Nebenwirkungen:
Erkrankungen des Immunsystems:
sehr selten: Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Urticaria)
Erkrankungen des Gastrointeslinaltraktes:
gelegentlich: Störungen im Magen-Darm-Trakt.
Beim Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen sollten Reparil-Dragees nicht weiter angewendet werden.
Stand der Information: Oktober 2010, Rottapharm | Madaus GmbH, 51101 Köln, www.rottapharm-madaus.de.

Statistik zu Reparil®-Dragees

Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Reparil®-Dragees von MEDA Pharma GmbH & Co.KG:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

55 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Reparil®-Dragees von MEDA Pharma GmbH & Co.KG verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
0% 30-49
100% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Reparil®-Dragees von MEDA Pharma GmbH & Co.KG, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Reparil®-Dragees

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien