Schöne Fingernägel gehören einfach zu einem gepflegten Erscheinungsbild dazu. Doch manchmal können Alltagssituationen, wie zum Haus- oder Gartenarbeit unsere Nägel ganz schön beanspruchen. Die Nägel werden brüchig und die Nagelhaut trocknet aus. In unserem aktuellen Blog-Beitrag erfahren Sie, wie Sie mit ein wenig Zeit und den richtigen Tipps für perfekt manikürte Nägel sorgen.

1. Reinigen.

Bevor es mit der Pflege losgehen kann, sollten Sie Ihre Nägel gründlich reinigen. Entfernen Sie Lack- oder auch Handcreme-Reste mit einem acetonfreien Nagellackentferner.
Dabei müssen Sie nicht mit dem Wattepad wild über den Nagel reiben, es reicht wenn Sie das getränkte Pad für einige Sekunden auf den Nagel drücken und dann die Lackreste sanft weg wischen.

2. Pflegen.

Tragen Sie nach der Reinigung Ihrer Nägel ein Nagelöl auf. Nagelöle machen Nagel und Nagelhaut geschmeidig und versorgen sie mit wertvollen Pflegestoffen. So kann verhindert werden, dass der Nagel brüchig wird oder splittert. Wenn die Nagelhaut geschmeidig ist, lässt sie sich mit einem Holzstäbchen gut zurück schieben.

3. Kürzen & formen.

Kürzen Sie Ihre Nägel auf die gewünschte Länge und feilen Sie sie in Form. Setzen Sie die Feile außen an und feilen Sie zur Nagelmitte hin. Bewegen Sie die Feile dabei immer nur in eine Richtung. Wenn Sie eine Glasfeile benutzen, können Sie problemlos in beide Richtungen feilen. Viele Nagelfeilen haben unterschiedliche Seiten, mit denen Sie feilen, glätten und polieren können. Mineralfeilen stärken brüchige Nägel und Glasfeilen versiegeln sie.

4. Lackieren.

Wer einen bunten Lack bevorzugt, sollte vorab immer einen Base Coat auftragen. Das schützt den Nagel vor eventuellen Verfärbungen. Nagellack wird meistens in zwei Schichten aufgetragen. Wie viel Sie an den seitlichen Rändern des Nagels frei lassen, ist Geschmackssache. Grundsätzlich lackiert man die Nägel vollständig, breite Fingernägel können mit einem kleinen seitlichen Rand jedoch optisch ein wenig verlängert werden.

5. Pflegelacke.

Für fast alle Nagelproblemchen gibt es mittlerweile pflegende Speziallacke. So sorgen zum Beispiel Lacke mit Diamantstaub für mehr Schutz und Festigkeit, Lacke mit Kalzium oder Silizium bewahren den Nagel vorm Splittern und sogenannte Rillenfüller können kleine Unebenheiten ausgleichen. Gut bei Verfärbungen: Nail Whitener, die Ihre Fingernägel wieder zum Strahlen bringen.