Leben mit Asthma

Leben mit Asthma

Auch wenn Sie chronisch an Asthma erkrankt sind, muss Sie das nicht davon abhalten, ein aktives, weitgehend beschwerdefreies Leben zu führen. Die chronische Erkrankung erfordert allerdings, dass sie auch langfristig richtig behandelt wird, und dazu gehört auch ein wirkungsvolles Krankheitsmanagement. Besonders wichtig ist, dass Sie als Patient mitarbeiten und sich an den für Sie aufgestellten Behandlungsplan halten. Vor allem sollten Sie Ihre Asthma-Auslöser möglichst gut kennen und wann immer möglich vermeiden. Das kann zum Beispiel auch für Stress zutreffen. Denn Asthma, insbesondere eine Asthmaattacke, kann nicht nur Stress verursachen, Stress stellt auch einen häufigen Auslöser für Asthmaanfälle dar. Außerdem wird die Krankheit bei Stress schwieriger zu kontrollieren.

Ein wichtiger Teil für ein erfolgreiches Asthma Management ist auch ein gesunder Lebensstil. Ernähren Sie sich gesund mit viel Früchten und Gemüse, schlafen Sie ausreichend, treiben Sie regelmäßig Sport und vor allem – rauchen Sie nicht!

Ihr Asthma-Management

Zusammen mit ihrem Arzt sollten Sie Ihren persönlichen Asthma Aktionsplan erstellen. Dieser Plan sollte folgende Punkte umfassen:

  • alle Angaben zu Ihren Medikamenten,
  • eine Auflistung Ihrer Asthma-Auslöser,
  • Ihre Symptome, wenn sich das Asthma verschlimmert,
  • Marker, wie Ihren optimalen PEF-Wert (peak exspiratory flow), mit denen Sie die Qualität Ihrer Asthmakontrolle beurteilen können,
  • Maßnahmen für den Notfall.

Die Asthmaschulung

Wenn Sie unter einer chronischen Erkrankung wie Asthma leiden, empfiehlt es sich, so viel wie möglich darüber zu erfahren und zu lernen. Sie sollten wissen, was Ihre Krankheit auslösen oder verschlimmern kann und welche Wirkungen und Nebenwirkungen die Medikamente haben, die Sie einnehmen. Einen ersten Schritt haben Sie mit dem Lesen unserer Seiten bereits getan. Halten Sie sich aber auch auf dem Laufenden über aktuelle Fortschritte in der Behandlung und Erforschung dieser Erkrankung. Dazu können Sie zum Beispiel unseren monatlichen Newsletter abonnieren. Im Anhang finden Sie außerdem Literaturangaben für Patientenratgeber.

Das Asthma-Tagebuch

Es ist wichtig, dass Sie über Ihre eigene Asthma-Erkrankung regelmäßig „Buch führen“, am besten in Form eines Asthma-Tagebuchs. Darin notieren Sie Ihre Asthmasymptome und nach welchen Triggern sie auftreten. Weiterhin Ihre PEF-Werte zur Messung Ihrer Lungenfunktion. Mit letzteren können Sie feststellen, ob sich Ihr Asthma verschlechtert, noch bevor Sie andere Symptome bemerken. In Ihrem Asthma-Tagebuch sollten Sie:

  • Ihre Asthma-Symptome und -Auslöser notieren,
  • Ihre PEF-Werte dokumentieren,
  • aufschreiben, wie oft Sie Reliever-Medikamente (gegen Asthmaanfälle) einsetzen müssen.

Diese Informationen helfen Ihnen dabei, Asthma-Attacken frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Ihr Arzt kann anhand Ihrer Aufzeichnungen kontrollieren, wie gut Ihr Behandlungsplan wirkt oder ob er angepasst werden muss. Wenn Sie diese Punkte beachten, werden Sie Ihren Körper und Ihre Erkrankung immer besser kennenlernen und eventuelle Asthmaattacken schneller erkennen und vielleicht sogar verhindern können.

Ihr Leben mit Asthma wird leichter sein, wenn Sie sich Unterstützung von anderen holen, die auch mit Asthma leben müssen. Selbsthilfegruppen und oder online-Foren können Ihnen dabei helfen, Ihre Erfahrungen, Meinungen und Nöte zu teilen und sie können Ihnen vielfältige Ratschläge und Hilfestellungen geben. Erste Adressen und Links finden Sie hier:

Literatur und Links

Ratgeber für Asthma Patienten

  • Rainer Dierkesmann, Sonja Kaiser: Endlich durchatmen: Wirksame Atemübungen bei Asthma, Bronchitis und COPD. TRIAS, 2015, ISBN 3830480636.
  • Tibor Schmoller,‎ Andreas Meyer: Das Asthma-Selbsthilfebuch: Damit Ihnen nie mehr die Luft wegbleibt. TRIAS, 2012, ISBN 3830466471

Informationen und Selbsthilfegruppen für Asthma-Patienten im Internet

Folgende Institutionen und Selbsthilfegruppen bieten seriöse und kompetente Informationen und Hilfe bei Asthma an:

 

 

Neuerer Artikel

Kommentare